Polizei: GdP erteilt zusätzlichen Aufgaben für Polizei Absage

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Baufinanzierung - Berufsunfähigkeitsabsicherung - KapitalanlagenKrankenzusatzversicherung - Private Krankenversicherung - zuerst vergleichen, dann unterschreiben - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung  -

PDF-SERVICE: zehn eBooks zu den wichtigsten Themen für Beamte und dem Öffentlichen Dienst
Für nur 15 Euro im Jahr können Sie mehr als zehn Taschenbücher als eBook herunterladen: Beamtenrecht, Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe) sowie Nebentätigkeitsrecht, Tarifrecht, Frauen im öffentlichen Dienst. Sie können die eBooks herunterladen, ausdrucken und lesen
>>>mehr Informationen

 

 

Zur Übersicht aller Meldungen für Polizeibeamte

Polizei: GdP erteilt zusätzlichen Aufgaben für Polizei Absage

Die GdP lehnt zusätzliche Aufgaben für die Thüringer Polizei ab. „Wir können diese umfangreiche Aufgabe nicht stemmen“, antwortet die GdP auf eine Anfrage des Landesdatenschutzbeauftragten. Er hatte um Amtshilfe durch die Polizei gebeten. Sie soll helfen, vertrauliche Akten aufzuarbeiten, die ungesichert auf einem Firmengelände gefunden wurden. „Nicht mit dem Personal, das wir derzeit besitzen und nicht mit dem finanziellen Aufwand, den diese Aufgabe erfordert.“ Wenn sich die Polizei mit zusätzlichen Tätigkeiten befassen soll, müsse der Finanzminister die notwendigen Voraussetzungen schaffen, fordert die GdP. Sie nennt zum Beispiel den Stopp des Abbaus von weiteren 800 Stellen.

Quelle: MAGAZIN für Beamtinnen und Beamte, Ausgabe 11-12/2013


 

mehr zu: Aktuelles für Polizeibeamte
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.polizeivollzugsbeamte.de © 2022